Seite wählen

Artist/Singer Songwriter

üBER MICH

Zürich (CH)

Pop, Afrosoul, & Soft Dance‍h‍‍all

Chado, der junge‍‍‍ ‍‍‍Multiinstrumentalist und Singer/Songwriter‍, ‍e‍‍rschaft mit seiner neuen EP „Ma Direction“ erfrischenden, poppigen und tiefgründigen Sound mit Wohl-fühlcharakter. Der in Neuchatel ‍‍und Zürich wohnende Songwriter ‍‍lies sich u.A. durch sein Herkunftsland Kongo Musikalisch inspirieren.
Chado Evans macht seit seiner Kindheit Musik und singt in seiner Landessprache aus der Seele seiner selbst. Mit 12 Jahren machte der junge Künstler erste Erfahrungen im Bereich Gospel. ‍Schon bald darauf spielte er sich mit eigenen Songs in die Herzen seines Puplikum`s und seiner ‍‍Zuhörer. Tiefgründige Texte und poppiger Soule‍ prägen den von ihm gewollten ‍‍Afropop. Bei dieser Musik kann es passieren, dass man sich gedanklich ganz wo anders wiederfindet.‍‍‍

ERFAHRUNG

Mein musikalischer Werdegang begann schon in meiner Kindheit, tief verwurzelt in den reichen Kulturen und Rhythmen meines Herkunftslandes Kongo. Schon früh erkannte ich die Kraft der Musik, Brücken zu bauen und Menschen zusammenzuführen. Mit nur 12 Jahren fand ich meinen Weg in die Welt des Gospel, wo ich nicht nur meine Stimme, sondern auch meine Seele zum Ausdruck bringen konnte. Diese ersten Schritte auf der Bühne prägten meinen musikalischen Weg entscheidend.

Als ich älter wurde, begann ich, eigene Songs zu schreiben, und entdeckte dabei meine Leidenschaft für das Singen und Spielen verschiedener Instrumente. Ich zog nach Neuchâtel und später nach Zürich, wo ich meine musikalischen Fähigkeiten weiterentwickelte und mich von den vielfältigen Kulturen und musikalischen Stilen inspirieren ließ, die diese Städte zu bieten haben. Mein Ziel war es immer, einen Sound zu kreieren, der nicht nur erfrischt und unterhält, sondern auch zum Nachdenken anregt und tiefgründige Emotionen weckt.

Die Veröffentlichung meiner EP „Ma Direction“ markiert einen wichtigen Meilenstein in meiner Karriere. Sie ist das Ergebnis jahrelanger harter Arbeit, Experimentierfreude und der tiefen Verbindung zu meinen Wurzeln. Der poppige, aber zugleich tiefgründige Sound mit einem Wohlgefühlcharakter spiegelt meine musikalischen Einflüsse und Erfahrungen wider. Durch die Kombination moderner Popmusik mit Elementen afrikanischer Musiktraditionen strebe ich danach, Afropop in seiner reinsten Form zu präsentieren.

Meine Musik ist eine Reise – eine Reise, die durch die Melodien und Texte meiner Lieder erzählt wird. Ich singe in meiner Landessprache, um die Authentizität und Tiefe meiner Botschaften zu bewahren. Jedes Lied ist ein Stück meines Herzens, das ich mit der Welt teile, in der Hoffnung, dass es nicht nur unterhält, sondern auch inspiriert und verbindet.

Mein musikalischer Weg ist weit davon entfernt, abgeschlossen zu sein. Ich sehe jeden Tag als eine neue Gelegenheit, zu lernen, zu wachsen und meine musikalischen Horizonte zu erweitern. Ich bin dankbar für jeden, der mich auf dieser Reise begleitet, und freue mich darauf, zu sehen, wohin die Musik mich als nächstes führen wird.

Gallery

MEINE ARBEIT

15.12.23 – Don’t Let me Down

8.12.23 – Maisha

14.11.23 – YOka kaka

14.11.23 – Sisi

14.07.23 – Sans Effet

27.10.22 – Sont let me down

20.8.21 – So blando feat. JKS

12.03.23 – j’en ai assez feat. split ok

08.01.23 – El shaddai

05.06.20 – Je n’ai pas le temps pour ça 

11.05.18 – Ma Direction

UNTERHALTEN WIR UNS

7 + 7 =